Aktenvernichtung

Datenträgervernichtung

Archiventsorgung

Die sporadische Vernichtung, oder auch Ein-Mal-Aktion, ist für Sie interessant, wenn Sie Ihr Altarchiv komplett oder nur den Teil datenschutzgerecht vernichten wollen, der nicht mehr aufbewahrungspflichtig ist oder wenn Sie außer der Reihe größere Mengen an Unterlagen vernichten wollen/müssen.
Solche Vernichtungsaktionen werden Sie unregelmäßig durchführen.
 

Den Ablauf der Archiventsorgung legen Sie fest. Es bestehen folgende Möglichkeiten der Abwicklung:
 

                      
Wir stellen die vereinbarten Behälter in Ihrem Haus auf und holen diese nach ca. einer Woche befüllt wieder ab.

Wir liefern die vereinbarten Behälter an, diese werden von Ihnen sofort befüllt und von uns umgehend zu unserem Sperrlager transportiert.

 

 

Behälteraustausch

Die kontinuierliche Vernichtung ist für Sie interessant, wenn Sie neben dem nicht mehr aufbewahrungspflichtigen Teil Ihres Altarchivs auch die täglich anfallenden Unterlagen datanschutzgerecht vernichten wollen/müssen.

Wir stellen Ihnen langfristig Sicherheitsbehälter
zur Verfügung und tauschen die befüllten Behälter entweder auf Ihren Anruf hin flexibel oder/und zu fest vereinbarten Terminen gegen leere aus.